Fun

Emu

Nach langer Zeit bin ich einem alten Freund  wieder einmal begegnet. Lange diskutierten wir über unser gemeinsames Experiment bei openBC. Unglaublich, wie viele Geschäftspartner unser australischer gefiederter Freund binnen kürzester Zeit hatte.

Und für alle, die sich nicht an ihn erinnern können, noch ein paar Bilder seiner Freunde:

  • Jan Brosowski's photo
  • Jan Brosowski's photo
  • Jan Brosowski's photo
  • Jan Brosowski's photo
Sonstiges

Der Fußball ist tot.

Mein Kollege Jörg aus Hamburg hat es in seinem Blog bereits geschrieben: „Public Viewing“ bedeutet nicht „Auf öffentlichen Plätzen Fernseh schauen“. Es bedeutet vielmehr „(öffentliche) Aufbahrung„.

So viele Einladungen zu „public viewing“-Veranstaltungen wie in den letzten Tagen habe ich schon lange nicht mehr erhalten. Alle standen mit Fußball in engem Zusammenhang.

Ich gehe daher davon aus, dass der Fußball gestorben sein muss – so knapp vor der WM. Ich spreche hiermit all den Fans mein Beileid aus. Möge eine andere Ballsportart bald Eure Herzen erreichen, es gibt so viele davon.

Fun

So schön war die Zeit

Dieses Blogpost ist für „Caruso“, eben jener Mitmensch, der in den frühen Morgenstunden des 17. Dezember 2009, so gegen 5:00 Uhr, im Relexa-Hotel in Ratingen Duschen musste und dabei „Heimweh“ (Brennend heißer Wüstensand / So schön war die Zeit) von Freddy Quinn singen wollte. Zwei Anmerkungen:

1.) Bitte, wenn man schon so früh am Morgen LAUT singen möchte, dann bitte in EINER Tonart. Das Lied hat keine ständigen Tonartwechsel, es ist melodisch einfach gehalten. Das bekommt man hin!

2.) Bitte, wenn man den Text nicht kann, sollte man ihn sich herunterladen und ggf. ausdrucken. Damit das Papier in der Dusche nicht durchweicht, empfehle ich einlaminieren.

Sollte dann das Lied immer noch nicht gut klingen, bitte an Dieter Nuhr wenden (letztes Zitat in der Liste).

PS: Nein, ich bin nicht sauer, dass Sie mich mit Ihrer musikalischen Darbietung um 5:00 Uhr morgens geweckt haben und ich anschließend nicht mehr einschlafen konnte!!!

Sun

The Network is the Computer

Bei Sun hört man immer wieder den Satz:
„The Network is the Computer.“
Es gibt nur wenige IT-Firmen, die seit ihrer Gründung immer den gleichen Werbespruch verwenden. Bei Sun gab es auch immer wieder zusätzliche Slogans, aber das Netzwerk war immer dabei.

Nun gibt’s eine Seite, auf der ein schönes Sammelsurium von Sun-Spezialitäten und -Eigenheiten zusammengetragen wurde:
http://thenetworkisthecomputer.com – A Tribute to Sun Microsystems.

Viel Vergnügen!

Fun

Open Dodecaeder im Heldenfunk

Seit Dezember letzten Jahres betreiben wir, das SAPonSun-Teams von Sun Microsystems, ein Wiki, in dem wir Idee, Anleitungen und Spielereien rund um SAP auf Sun sammeln. Anfang Januar hatten wir die Idee, wir bräuchten einen kleinen Eyecatcher, um unsere Seite ein wenig populärer zu machen.

So entstand – in einem kreativen Chat mit meinem Kollegen Volker – die Idee des Open Dodecaeders. Die Grundidee habe ich im Dynamicum in Pirmasens gesehen, das Origamidesign stammt von Nick Robinson. Unsere Idee war es nur, die Seiten nicht nur mit Kalendern zu bedrucken, sondern auch Cheat-Sheets darauf abzudrucken, beispielsweise für VI. Weitere sind im Entstehen.

Auch haben wir einen Wettbewerb ausgeschrieben: Wer eine oder mehrer Seiten für den Open Dodecaeder entwirft, kann ein originales Sun-T-Shirt gewinnen.

Heute wurde Open Dodecaeder „geadelt“ und zum Offiziellen Heldenspielzeug gehoben. Danke – ihr Münchner Helden!