Thoughts. Ideas. Photography.

Putengrillsteak Fünf Gewürze

Man benötigt:

  • Putenschnitzel (Anzahl nach Belieben und Hunger)
  • Sojasoße
  • Sesamöl
  • Ahornsirup
  • Fünf-Gewürz-Mischung

Zubereitung:

Zunächst müssen die Putenschnitzel beidseitig mit der Fünf-Gewürz-Mischung eingerieben werden, bis diese die braune Farbe der Mischung annehmen.

Dann muss einen Marinade aus 100ml  Sesamöl, 100ml Wasser, 100ml Sojasoße, 1Teelöffel Ahornsirup und ca. 2 TL Fünf-Gewürz-Mischung hergestellt werden (Bei kleineren Mengen entsprechend kleinere Anteile. Empfehlung: Im Standmixer mit Emulgierscheibe vermischen). Darin werden die Putenschnitel mindestens 4 Stunden eingelegt.

Beim Grillen die Temperatur hoch genug treiben, dass die Poren sich schnell verschließen. Je nach Dicke des Fleischs pro Seite ca. 2-3 Minuten grillen. Vorsicht: Trocknet schnell aus.

(Ursprünglich habe ich mir die Mühe gemacht, und die Fünf-Gewürze-Mischung selbst aus Sternanis, Zimt, Pfeffer, Fenchel und Nelken (in etwa gleichen Anteilen) zu mischen. Dann hab ich herausgefunden, dass es die Mischung häufig sogar bei Aldi fertig gibt.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.