Thoughts. Ideas. Photography.

Schon wieder: Flug ausgefallen / JOG

Der n-te Artikel über das Fliegen: Daher gibt’s ab heute eine neue Kategorie: „Schöner Flughafen“ – frei nach Douglas Adams. Immerhin lernt man so lustige Abkürzungen kennen.

Gestern war es ein AOG, Aircraft on Ground; welcher dann zu einem FIM (Flight Interruption Manifest) für mich führte.  Heute war WX (das Wetter) für ein HLDG (Holding, Warteschleifen) und dann ein CANC (Cancelled, Flug gestrichen) in SCN (Saarbrücken) verantwortlich. FG (Fog, Nebel) mit einer gefühlten Sichweite von weniger als 30m veranlasste die Piloten von LG 9720 (LG = Luxair) und LG 9721, ihren Fluggästen aus LUX (Luxembourg) Rundflüge über dem Saarland ohne Mehrpreis anzubieten, und dann die Landungen abzubrechen und direkt weitern nach HAM (Hamburg) und MUC (München) zu fliegen. Toll. JOG (Jan on Ground).

Am Schalter von Luxair war dann eine längere Schlange aufgebrachter Reisender. Der angebotene Ersatzflug war zu spät, also Termine absagen…

Irgendwie scheint momentan in der Teilmenge der Luftfahrt, die ich wahrnehme, viel nicht zu funktionieren. Außer die Abkürzungen, von denen ich heute sehr viel mitbekommen habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.