Thoughts. Ideas. Photography.

Die haben mein Rezept veröffentlicht

Seit einigen Jahren verschicke ich als Weihnachtskarte Rezepte, die ich zu Weihnachten für meine Familie koche. Durch den angenehmen Kontakt zu Rolf Kersten und Constantin Gonzales habe ich die beiden auf meinen Weihnachtsmailverteiler genommen. Eigentlich war das ganze nicht als Feedback für die Systemhelden gedacht, das ist einfach meine Version des Weihnachtsspams. Damit alle was von dem Rezept haben, haben sie im Heldenfunk veröffentlicht.

Für die, die das Rezept schon kennen: Ja, es ist seit Oktober auf www.brosowski.info veröffentlicht. Ein paar Studierende der TU Kaiserslautern kennen es noch länger, man kann es bequem als Petri-Netz aufzeichnen.

2 Responses

  1. Na dann mal herzlichen Glückwunsch zu dem T-Shirt und dem Tassenwärmer 😉
    Bin leider noch überhaupt nicht dazu gekommen, dass Rezept zu testen, aber das wird noch nachgeholt (hängt ausgedruckt am PinBoard).
    Schöne Grüße!

    18. Januar 2008 at 23:39

  2. Jan

    Danke, ich werde Fotos davon online stellen. Ein USB-Tassenwärmer fehlte mir noch in der Sammlung, und das T-Shirt werde ich ehren und nur nach besonderen Heldenleistungen anlegen.
    Ich bin aber mal gespannt, wie sich jetzt die Zugriffe auf die übrigen Rezepte entwickeln. Erstaunlich waren gestern bereits die Zugriffe auf das Brezenknödelrezept, nachdem ich den Talkback auf http://www.systemhelden.com gesetzt hatte. Das Rezept wurde seitdem so oft aufgerufen wie in der gesamten Zeit vorher.

    19. Januar 2008 at 9:20

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.