Thoughts. Ideas. Photography.

Scannen mit der Sun Ray

Okay, leicht reißerischer Titel. Es geht um das Einbinden eines normalen USB-Scanners in ein Windows in einer Virtual Box, welche über eine Sun Ray bedient wird.

Das Problem dabei: Scanner und Homeserver, auf dem die VirtualBox läuft, stehen ein paar Meter auseinander. Zu weit, für ein langes USB-Kabel. Außerdem wäre es eh schön, wenn jeder Rechner im Haus auf den Scanner zugreifen könnte. Also muss der Scanner in’s Netzwerk, und die VirtualBox muss darauf zugreifen.

Es gibt jede Menge spezialisierter USB-Netzwerk-Boxen, die das super für USB-Sticks und ähnliche Storage-Devices oder für Drucker können. Doch für Scanner trennt sich schnell die Spreu vom Weizen. Von meinen Kollegen bekam ich den Tipp, die Geräte der Firma Lantronix oder Silex seien empfehlenswert. Beide Firmen produzieren bestimmt  extrem zuverlässige Geräte – aber leider recht teuer. Für zu Hause ein paar Seiten pro Monat scannen ein wenig zu viel des Guten.

Durch ein paar Hinweise in Foren, man solle die Treiber von Silex auch für den Belkin Network USB Hub verwenden, bin ich auf eben jenes  Gerät von Belkin gestoßen. Das Design verleitet, einen MacMini darauf zu stellen (sollte man nicht tun, die Box ist hitzeempfindlich), und dank der glänzenden Oberfläche sieht man jedes Staubkorn und jeden Fingerabdruck. Aber ich habe das Teil preiswerter bekommen als jedes Silex- oder Lantronix-Gerät.

Wichtig war,  die virtuelle Maschine auf bridged-network umzustellen: Die Verbindung zwischen dem Windows in der Virtual Box und Network USB Hub überlebt kein NAT.

Der Rest war trivial: Treiber für die Box installieren (den von Belkin oder den von Silex, beide funktionieren tadelos), Scanner verbinden, Treiber für den Scanner installieren, fertig. Die Geschwindigkeit des Plustek PL 806 ist gefühlt unverändert, trotz des Transports von USB2.0 über Ethernet mit 100 MBit/s, und alle Funktionen (auch die Tasten am Scanner) funktionieren einwandfrei.

Eine Sache nervt aber an dem Network USB Hub: Er ist zu leicht: lange Kabel schaffen es problemlos, die Box vom Schreibtisch zu ziehen. Aber das ist ein Problem, das man mit Klebeband lösen kann…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.