Thoughts. Ideas. Photography.

EMV und Projekt Blackböxchen

Da muss sich was tun – wenn Blackböxchen läuft, hat das Hörsaalmikro nur Störungen. Anscheinend hat es seinen Grund, dass „echte“ PC-Gehäuse aus Metall sind.

Also nochmal  nachdenken. Wie war das mit dem Farradayschen Käfig? Engmaschige Gitter sollten ja wohl aussreichen, außerdem würden sie die ganze Konstruktion weiter stabilisieren. Also erneut auseinanderschrauben – Gitter einbauen, alles schön erden und wieder zumachen.

Und siehe da: Jetzt funktioniert auch das Hörsaalmikro wieder!

Also als Tipp für alle Casemodder, die riesige Fenster in die Cases einbauen: Sucht euch metallbedampfte Scheiben, dann sollte es weniger Störungen auf den LAN-Parties geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.